Die Anrede eines Königs ist „Majestät“.

Der Koenig als Majestät genannt hatte nicht nur im Mittelalter repäsentative und zeremonielle Aufgaben. Ritteressen mit Rittern, wurden von Majestät nach einem Ritterturnier oder Ritterschlag durchgeführt.

König ist die höchsten monarchischen Würdenträger eines souveränen Staates nach dem Kaiser. Im Europa des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit war der König in der Regel höchster Souverän seines Landes: Oberhaupt der Regierung, oberster Richter und Gesetzgeber in einer Person. Darüber hinaus nahm er in manchen Staaten – beispielsweise in England – die Funktion eines geistlichen Oberhaupts wahr. In modernen Monarchien ist der König meist Staatsoberhaupt mit ausschließlich repräsentativen und zeremoniellen Aufgaben. Der Könid oder ein anderer adeliger hatte die Aufgabe die Knappen zum Ritter zu schlagen. Natürlich wurde dann ein Ritteressen durchgeführt.

Akteuere «« König (Tue, 11 Aug 2009) »» Zeremonienmeister

aktuelles

Ritteressen in der Ritterstube vom Landhotel Drei Lilien in Werbach

→ Ritteressen in der Ritterstube vom Landhotel Drei Lilien in Werbach: Das festliche Ritter Gelage findet als Ritteressen in den historischen Räumen des Landgasthofes "Drei Lilien" statt. Das Ritteressen im fränkischen Werbach ist auch als Catering für Ihren Keller oder Ihre Stube zu Hause immer ein wieder ein toller Genuß...
Essen wie die Ritter :: Drei Lilien

Nibelungenmahl im Gasthof Goldenes Fass oder auf der Burg in Freudenberg -das Event!

→ Nibelungenmahl im Gasthof Goldenes Fass oder auf der Burg in Freudenberg -das Event!: Das Nibelungenmahl ist Ihr Ritteressen Event. Jetzt hier erleben und mehr lesen
Essen wie die Ritter :: Goldenes Fass

→ Ritteressen ab 29,70 €: Rittermahl in lauen Sommernächten! Das Mittelalter Spektakel für Jedermann ab 29,70
Essen wie die Ritter :: Ritteressen ab 29,70





Fax:

«« TIP »»

Webdesign für Hotels by redaktion-i-media